Fußball Manager

Echte Fans lieben Fußball Manager. Die Spiele geben ihnen die Möglichkeit, einmal selbst in die Haut des Managers sowie des Trainers ihres Lieblingsvereins zu schlüpfen, eine eigene Mannschaft aufzubauen und diese zum Erfolg zu führen. Das Ziel ist dabei immer gleich: Es geht um Erfolge und Titel, um sich schließlich die Kronen des Fußballs in Gestalt der nationalen Meisterschaften, der Champions League sowie der WM aufsetzen zu können. Die Welt der Fußball Manager ist in den letzten Jahren gewachsen: Neben den Offline-Spielen für den PC sowie die Konsolen gibt es inzwischen auch vermehrt Angebote für das Smartphone und den Tablet-PC.

Online Fußball Manager: Mehr Spaß im Duell mit Freunden

Der Aufstieg des Web 2.0 und insbesondere des sozialen Netzwerks Facebook brachte auch den Online Fußball Managern den Durchbruch. Spiele wie Goalunited oder Comunio erfreuen sich einer zunehmend größeren Popularität. Diese Varianten zeichnen zwei Besonderheiten aus: Es geht nicht mehr um eine möglichst realistische Simulation: Die Spiele erfordern keine ausgiebige Saisonvorbereitung. Auch muss man zumeist nicht ausgiebig mit Vereinen um Ablösesummen oder mit den Spielern um Gehältern feilschen. Vielmehr geht es darum, mit einem festen Budget ein Team von Spielern zusammenzustellen, die sich im tatsächlichen Geschehen beweisen. Hat man beispielsweise Bastian Schweinsteiger in der Mannschaft und trifft dieser in der Realität, so erhält man dafür Punkte.

Seinen großen Spaß ziehen die Online Fußball Manager daraus, dass man seine Fachkenntnisse beweisen kann. Hat man das richtige Gespür für die Spieler, die man mit wenig Geld kaufen kann und die den großen Durchbruch schaffen? Gelingt es einem, ein Team zusammenzustellen, dass besser ist als die Mannschaften der Konkurrenten? Zumeist spielt man mit seinen Freunden in einer Liga. Dies vergrößert noch einmal den Spaß, weil der freundschaftliche Wettbewerb das Spielgeschehen intensiviert.

Fußball Manager für Computer und Konsolen

Online Fußball Manager sind deshalb kein Ersatz für die Spiele auf den Computern und Konsolen, sondern eine Ergänzung. Die Games hier sind Simulationen des tatsächlichen Geschehens. Hier wird der Spieler zum tatsächlichen Entscheider und muss auf alle Details achten. Er plant seinen Kader, muss verhandeln, das Training bestimmen, seine Mannschaft zufriedenstellen und Erfolge aufweisen, um nicht dem Druck vom Vorstand ausgesetzt zu sein. Mehrere Varianten dieser Fußball Manager haben es zu einer großen Popularität gebracht. Zu nennen sind diesbezüglich vor allem die “Anstoss”-Teile. “Anstoss 2 – Gold” genießt sogar Kult-Status. Ausgesprochen beliebt sind auch die Spiele von EA, weil diese eine Lizenz haben. Man kann hier wirklich mit seinem Klub und den echten Stars spielen.

Mobil: Fußball Manager für das Smartphone und das Tablet

Stetig mehr Menschen gehen regelmäßig mit ihrem Smartphone und ihrem Tablet online. Unter den Jugendlichen und den bis 30-Jährigen sind es schon weit mehr als 50 Prozent. Die Mobilgeräte haben den Fernseher mittlerweile als meistgenutzte Unterhaltungsmedium abgelöst. Längst kann man Fußball Manager deshalb auch auf den Mobilgeräten spielen. Die Games werden als App heruntergeladen.

Man unterscheidet dabei zwischen zwei Varianten: Zum einen ist es möglich, die klassischen Online Fußball Manager so auch unterwegs zu spielen. Comunio bietet beispielsweise auch eine sehr gute App. Man wird allerdings auch bei Offline-Varianten fündig, denn es kann ja auch sein, dass man Lust hat, ein Team zu managen, wenn man gerade keine Netzanbindung hat. Die entsprechenden Manager sind deshalb Simulationen, die an die Varianten für die Computer bzw. Konsolen erinnern. Einige der Manager-Apps haben bereits Kult-Status erreicht. Hierzu zählen beispielsweise “Top Eleven”, der “Real Madrid Fantasy Manager” sowie der “Soccer Manager”, der auch in einer Multiplayer Variante gespielt werden kann. Wer besonders großen Wert auf das Multiplayer Erlebnis legt, sollte sich für “kick it out!” entscheiden. Die App ermöglicht es, weltweit gegen Tausende von anderen Spielern anzutreten. Mit diesen tollen Managern lässt einen die positive Droge Fußball auch unterwegs niemals los!